Karte verändern Im Internet-Browser: Google öffnen. In der oberen schwarzen Leiste: Maps anklicken. Zunächst gebe ich im Feld (1) die Adresse oder wie hier den Ort ein. Ggf. erweitere ich den Ortsnamen durch einen Straßennamen. Bei (2) wechsle ich zur Karten- ansicht. Links oben ist ein senkrecht ste- hender Schieber (3) , mit dem du den Darstellungsmaßstab verän- dern kannst: nach oben (4) (oder Klick auf +) = vergrößern nach unten (5) (oder Klick auf - ) = verkleinern Wenn der Cursor über der Karten- fläche steht, wird dieser zur Hand die Karte kann so im Fenster verschoben werden.
Kapstadt im Internet-Atlas
Wenn mir Anno 1970 jemand erklärt hätte, dass wir zuhause mit Tastatur und Bildschirm auf jeden Fleck der Erde schauen könnten, hätte ich ihn glatt für verrückt erklärt. Es ist schon lange soweit – und "1984" von Orson Welles ist schon längst ein alter Hut. Ich habe versucht, festzustellen, ob das Haus in Kapstadt, in dem ich 1970-72 wohnte, noch steht. Es steht tatsächlich noch, und ich lade Dich ein, diese Erkundung selbst nachzuempfinden. Ich will zunächst aufzeigen, wie ich verfahren bin:
Ich zeige unten nun Bilder mit immer höherer Vergrößerung, bis dass mein damaliges Wohnhaus deutlich sichtbar wird.
Heute kann man mit Google Street Viev das Haus dreidimensional betrachten, so wie es heute aussieht. Der rot schattierte Bereich liegt über der Wohnung, die ich damals bewohnt hatte!
Vergrößerte Ansicht: Bilder anklicken.
¬
¯
®
°
­
zurück  Vorwärts zurück  Zurück
Zu den Firmen
Wolfgang und Waltraud Zeiler
zurück  nach oben